Christoph Trenkler GmbH

Meisterbetrieb und Elektrofachbetrieb für Rollladen-, Jalousie und Torbau 

Rolladen-Neubau


Rondo

Das Original unter den Rundrollladen!
Diese sehr ästhetische Bauform wird bewusst als markantes Element zur Gestaltung der Hausfassade eingesetzt. Zusammen mit der Farbenvielfalt wird Ihrem Haus ein individueller Charakter verliehen.






Pento

Bei diesem Rollladensystem bestimmt die fünfeckige Frontblende die Optik. Es wird vor das Fenster in die Laibung gesetzt und schließt flächenbündig mit der Hausfassade ab. Bei besonderen bauseitigen Anforderungen kann es jedoch auch auf der Fassade platziert werden. Je nach bauseitigen Möglichkeiten können Sie wählen, ob die Revisions-Blende groß und nach vorne, oder etwas kleiner und nach unten zu öffnen ist.


Quadro

QUADRO ist das formale Rollladensystem mit der viereckigen Frontblende. Einsatzbereiche, sowie die technischen Möglichkeiten entsprechen dem PENTO-System.


Intego

Der Name sagt es schon aus: INTEGO ist das Rollladensystem, welches sich in die Fassade integrieren läßt. Der Rollladenkasten ist frontseitig mit einem Putzträger versehen. Die Revisionsblende bleibt auch nach dem Verputzen durch die seitlichen Friese voll beweglich.




 

Trendo

Schräge Fensterformen und Verglasungen bis unter das Dach liegen im Trend. Doch die meist großen und teuren Glasflächen an der Süd- oder Südwestseite des Hauses werden in der Regel nicht oder nur unzureichend beschattet. Hier schafft TRENDO Abhilfe.

TRENDO wird generell mit Aluminium-Rollladenpanzer ausgestattet und verfügt standardmäßig über einen komfortablen Motorantrieb.






Aussteller

Jeder kennt den klassischen Aussteller für Rollladen. Jedoch ist dieses schöne Baudetail aufgrund der veralteten Optik und der manuellen Bedienweise immer mehr verschwunden. Jetzt gibt es ihn neu: Als Hightech-Variante mit Elektromotor und Funkbedienung verbindet der Aussteller perfekten Sonnenschutz mit der Möglichkeit Licht und Luft in das Rauminnere zu bringen.